Anzeige

Zähneputzen bei Kleinkindern – so klappt's!

Kindern das Zähneputzen schmackhaft machen – das kann ganz schön hart sein. Oft endet es in einem Drama, wenn Eltern versuchen, ihrem Nachwuchs eine sorgfältige Mundhygiene beizubringen. Spätestens, wenn Mama oder Papa die Kinderzähne gründlich und systematisch nachputzen wollen, bricht der Zwergenaufstand aus. Die gute Nachricht: Mit der richtigen Strategie, einer großen Portion Geduld und einem beherzten Griff in die Eltern-Trickkiste klappt es auch mit störrischen Zahnputz-Verweigerern. Die besten Tipps von den Experten für starke Kinderzähne – Dr.BEST und Odol-med3 – haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Von Dr.BEST und Odol-med3 entwickelt: Das Zahnputzlied für Kinder bis 5 Jahre

Fest steht: Gute Stimmung im Bad ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das Zähneputzen bei Kleinkindern klappt. Deshalb bieten Dr.BEST und Odol-med3 motivierende Zahnputzlieder für verschiedene Altersgruppen. Die lustigen Reime und eingängigen Melodien heben nicht nur die Laune bei den Zahnputz-Neulingen, sondern helfen Ihnen auch dabei, aus der täglichen Putz-Routine ein schönes Ritual zu machen.

Die richtige Ausstattung für kleine Zahnputzprofis

Bei der Auswahl von Zahnbürste und Zahnpasta gibt es einiges zu beachten. Verwenden Sie unbedingt eine Kinder-Zahnbürste, die speziell auf die Bedürfnisse von Kleinkindern und die Pflege von Milchzähnen abgestimmt ist. Die Größe des Bürstenkopfes sollte an den kleinen Mund angepasst sein. Zudem sind weiche und abgerundete Borsten wichtig für eine gründliche und dennoch schonende Reinigung. Achten Sie bei der Kinder-Zahnpasta auf einen altersgerechten Fluorid-Gehalt. Nicht zuletzt spielen auch das Design der Zahnbürste und der Geschmack der Zahnpasta für Kinder eine wichtige Rolle!

Dr.BEST und Odol-med3 bieten spezielle Kinderzahnbürsten und Kinderzahncremes, die von Experten für starke Zähne entwickelt wurden und genau diese Kriterien erfüllen.

Zahnputz-Paket bis 2 Jahre
Das Zahnputzset
bis 2 Jahre
Zahnputz-Paket bis 5 Jahre
Das Zahnputzset
bis 5 Jahre
  • Dr.BEST
    Erste Zähne

    Ab dem ersten Zahn

    Speziell für Kinder mit beginnendem Zahnwachstum entwickelt – ab dem Durchbruch des ersten Milchzahns geeignet.

    • Erleichtert das gezielte Zähneputzen durch die Eltern und unterstützt die ersten spielerischen Zahnputzversuche des Kindes.
    • Der kleine Bürstenkopf mit weichen, abgerundeten Borsten ist genau auf den kleinen Kindermund und die Pflege der ersten Milchzähne abgestimmt – für eine gründliche aber sanfte Reinigung.
      Die bewährte Spezial-Federung gibt bei zu starkem Druck nach und schont so das Zahnfleisch.
    • Der kindgerechte Griff ist an die kleine Kinderhand angepasst und rutschfest.
  • Odol-med3
    Milchzahn

    Von Zahnexperten entwickelt zum Schutz der Milchzähne

    Speziell für Kleinkinder im Alter von 0,5 bis 5 Jahren entwickelt. Mit der Dreifach-Schutzformel für:

    • Starke Zähne
    • Gesundes Zahnfleisch
    • Frischen Atem

    Mit Zuckersäuren-Schutz* und altersgerechtem Fluoridgehalt**.
    Kinderfreundlicher, milder Minzgeschmack.

  • Dr.BEST
    Milchzahn

    Für das vollständige Milchzahngebiss
    • Erleichtert Ihrem Kind die ersten eigenen Versuche beim Zähneputzen.
    • Bürstenkopf mit abgerundeten Borsten – für eine gründliche und gleichzeitig schonende Reinigung.
    • Die bewährte Spezial-Federung gibt bei zu starkem Druck nach und schont so das Zahnfleisch.
    • Der kindgerechte Griff ist an die kleine Kinderhand angepasst und rutschfest.
    • Mit praktischem Saugfuß zum Aufstellen.
  • Odol-med3
    Milchzahn

    Von Zahnexperten entwickelt zum Schutz der Milchzähne

    Speziell für Kleinkinder im Alter von 0,5 bis 5 Jahren entwickelt. Mit der Dreifach-Schutzformel für:

    • Starke Zähne
    • Gesundes Zahnfleisch
    • Frischen Atem

    Mit Zuckersäuren-Schutz* und altersgerechtem Fluoridgehalt**
    Kinderfreundlicher, milder Minzgeschmack.

* Zuckersäuren-Schutz durch Fluorid, bei 2x täglicher Anwendung. Vermeiden Sie zuckerhaltige Snacks zwischen den Mahlzeiten.
** laut Bundeszahnärztekammer (BZAEK)

Die besten Tipps: So überzeugen Sie kleine Zahnputzverweigerer

  • Der Vorbild-Effekt
    Der Vorbild-Effekt

    Kinder ahmen das Verhalten ihrer Eltern nach. Machen Sie sich das zunutze! Gehen Sie morgens und abends gemeinsam ins Bad. Lassen Sie Ihr Kind zuschauen, wie Sie selbst die Zähne putzen und erklären Sie, was Sie tun: Zuerst die Kauflächen mit Hin- und Her-Bewegungen reinigen. Dann sind die Außenflächen dran. Dazu die Schneidezähne aufeinander stellen und die Außenseiten der Zähne mit sanften, kreisenden Bewegungen putzen. Zum Schluss die Innenseite der Zähne mit kleinen Kreis- oder Drehbewegungen von rot nach weiß putzen. Um die Innenseite der Schneidezähne zu reinigen, hält man die Zahnbürste am besten senkrecht.

    Mit der Zeit lernt Ihr Nachwuchs so, dass Zähneputzen einfach dazu gehört.

  • Gute Stimmung
    Gute Stimmung

    Wenn Zähneputzen schon zum Problemthema geworden ist und Groß und Klein einfach nur noch genervt sind, ist das der Sache nicht gerade zuträglich. Dann ist ein Neuanfang wichtig. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für diesen „Programmpunkt“ – am Morgen und am Abend. Denn unter Stress reißt der Geduldsfaden natürlich schneller. Und sorgen Sie für gute Stimmung im Bad – mit dem lustigen Zahnputzlied von Dr.BEST und Odol-med3.

    Und vielleicht bekommt auch das geliebte Kuscheltier die Zähne geputzt?

  • <i>Dr.</i>BEST Milchzahn Kinderzahnbürste & Odol-med3 Milchzahn Kinderzahnpasta
    Kinderleichte Mundhygiene im Paket: Dr.BEST Milchzahn Kinderzahnbürste & Odol-med3 Milchzahn Kinderzahnpasta

    Die Dr.BEST Milchzahn Kinderzahnbürste ist geeignet, sobald das Milchzahngebiss voll ausgebildet ist. Das ist in der Regel im Alter von etwa drei Jahren der Fall. Die spezielle Milchzahn-Zahnbürste erleichtert Ihrem Kind die ersten eigenen Versuche beim Zähneputzen. Der Bürstenkopf hat abgerundete Borsten – für eine gründliche und gleichzeitig schonende Reinigung. Die bewährte Spezial-Federung gibt bei zu starkem Druck nach und beugt so Verletzungen beim Zähneputzen vor. Der Griff der Dr.BEST Milchzahn ist rutschfest und an die kleine Kinder-Hand angepasst. Beliebt ist die Kinderzahnbürste Dr.BEST Milchzahn auch wegen ihrer originellen Saugfüße, mit denen sie auf glatten Flächen sicher steht. Auch die bunte Reisekappe mit den lustigen Tierfiguren, die die Kinderzahnbürste auf Reisen hygienisch schützt, kommt gut an.
    Odol-med3 Milchzahn Zahncreme wurde speziell für Kleinkinder im Alter von 0,5 bis 5 Jahren entwickelt und sollte ab dem ersten Zahn benutzt werden. Diese Zahnpasta hilft, Karies vorzubeugen*. Die Odol-med3 Milchzahn enthält einen altersgerechten Fluoridgehalt** und hat einen kinderfreundlichen, milden Minzgeschmack.

    * durch Fluorid bei 2 x täglichem Zähneputzen
    ** laut Bundeszahnärztekammer (BZAEK)
  • Zuerst das Kind putzen lassen, dann nachputzen
    Zuerst das Kind putzen lassen, dann nachputzen

    Um Ihr Kind frühzeitig spielerisch an die eigenständige Zahnpflege heranzuführen, sollte es sich zunächst einmal selbst die Zähne putzen dürfen. Danach sind Sie dran: Ein gründliches Nachputzen der Zähne ist unbedingt erforderlich. Denn erst im Grundschulalter, ungefähr ab dem zweiten Schuljahr, sind Kinder motorisch überhaupt in der Lage, sich selbst die Zähne (richtig) zu putzen.

    Extra-Tipp: Mit zwei Zahnbürsten putzen. Eine darf das Kind halten, mit der anderen gehen Sie zu Werke.

DrogerieSuche

Kaufen Sie das passende Bundle in einer Drogerie in Ihrer Nähe oder bestellen Sie direkt online.

Zahnputz-Paket bis 2 Jahre
Das Zahnputzset
bis 2 Jahre
Zahnputz-Paket bis 5 Jahre
Das Zahnputzset
bis 5 Jahre